Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main 1869 e.V.

„Unser Ziel heißt Innovation!“

Stadtminifeuerwehrtag 2020: Mario Martinec geht nach 20 Jahren intensiver Arbeit von Bord!

Am vergangenen Freitag,  28. Februar, fand im Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Frankfurt am Main-Niederursel der 20. Stadtminifeuerwehrtag statt.

Der scheidende Stadtminifeuerwehrwart, Mario Martinec (er hört in 2 Wochen am Kreisfeuerwehrverbandstag nach 20 Jahren auf), trug zum letzten Male seinen Jahrebericht in Form einer bekleidenden Präsentation vor. Sein persönliches Schluß-Fazit nach 20 Jahren erfolgreichen Wirkens: "Es hat sich in 20 Jahren schon sehr viel bewegt, aber es steht auch noch ausreichend an, was umzusetzen ist."

Im Rahmen des diesjährigen Stadtminifeuerwehrtages wurde auch ein neuer stellv. Stadtminifeuerwehrwart gewählt, da der bisherige Stellvertreter, Michael Schott, aller Voraussicht nach in zwei Wochen auf dem Kreisfeuerwehrverbandstag 2020 die offizielle Nachfolge Martinec` s antreten wird. Weiterhin wurde eine neue Fachbereichsleitung Kasse sowie zwei Kassenrevisoren (für 1 bzw. 2 Jahre) gewählt.

Im Anschluß hatten Gäste das Wort. Zahlreiche Grußworte aus Politik, vom Landesfeuerwehrverband Hessen sowie von unserem Frankfurter Amtsleiter Karl-Heinz Frank wurden entrichtet. Danach standen Ehrungen auf dem Programm. Damit es bei der Vielzahl der Auszuzeichneten nicht zu langen Verzögerungen kam, hatte man bereits im Vorfeld die Ehrungen für die Minifeuerwehren in die einzelnen Stadtteilwehren verlagert. Besondere Ehrungen fanden allerdings im Rahmen der Veranstaltung selbst statt.

Zum Abschluss ging es dann in den gemütlichen Teil über, zu dem der scheidenende Stadtminifeuerwehrwart Mario Martinec eigens eingeladen hatte.

Der KFV-Fachbereich PUMA sagt: "danke Mario für die vielen Jahre der erfolgreichen Zusammenarbeit und Deinen Einsatz!"

Hier nun einige Impressionen von der Veranstaltung.