Kreisfeuerwehrverband
Frankfurt am Main 1869 e.V.

„Unser Ziel heißt Innovation!“

Welt-Leitfachmesse "INTERSCHUTZ" erfolgreich beendet - Ausblick auf "morgen"

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Phänomenale Woche mit 29. Deutschem Feuerwehrtag und INTERSCHUTZ in Hannover
Politische Signale, fachliche Innovationen & kommunikative Veranstaltungen


Hannover. - Das war eine phänomenale Woche mit dem 29. Deutschen Feuerwehrtag und der INTERSCHUTZ! Wir konnten in Hannover die Weichen stellen für die Zukunft der Feuerwehren: Die politischen Signale aus Berlin und Hannover sind beste Voraussetzungen für die dringend erforderliche Neuausrichtung des Bevölkerungsschutzes. Jetzt gilt es, die zugesagten Mittel nachhaltig einzufordern“, resümiert Karl-Heinz Banse, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), zum Ende der Feuerwehr-Großveranstaltungen in der niedersächsischen Landeshauptstadt.

Vom 20. bis 25. Juni 2022 fand hier der 29. Deutsche Feuerwehrtag statt. Das ausgewogene Programm lockte zahlreiche Interessierte an: Beim Festakt zur Eröffnung setzte Bundesinnenministerin Nancy Faeser ein starkes Zeichen für die Einbindung der Feuerwehr in die Strukturen des Bevölkerungsschutzes in Deutschland. „Besonders toll war, dass die Veranstaltungen nicht nur einem exklusiven Personenkreis vorbehalten waren, sondern sich die Bevölkerung besonders beim Tag der Feuerwehr, dem Fahrzeugkorso und der Musik in der Stadt für die Feuerwehr begeistert hat“, freut sich DFV-Vizepräsident Frank Hachemer, der für den 29. Deutschen Feuerwehrtag zuständig war.

Der große Konvoi aus Feuerwehr-Oldtimern und Motorrädern der „Red Knights“ lockte zum Abschluss der Großveranstaltung in die Innenstadt und auf die Messe. Zudem spielten Musikgruppen der Feuerwehren auf.

Auf der INTERSCHUTZ war der Deutsche Feuerwehrverband mit seinen nationalen wie internationalen Partner mit einem attraktiven Gemeinschaftsstand vertreten. Zur Weltleitmesse erklärt Verbandspräsident Banse: „Das war eine der besten INTERSCHUTZ-Messen, die ich je erlebt habe. Die gezeigten Entwicklungen, Ideen und Konzepte sind fantastisch und helfen uns dabei, einen technisch und aktiven ,Refresh‘ zum Wohl der Leistungsfähigkeit der Feuerwehren zu erreichen.

Sehr viele Entscheider aus der ganzen Welt waren präsent. Wir konnten unsere Netzwerke stark erweitern und das einzigartige System der Feuerwehren in Deutschland vorstellen. Die Deutsche Messe AG war ein hervorragender, verantwortungsbewusster Gastgeber.“ „Sehr gefreut hat mich die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen: Sowohl an unserem Messestand als auch bei den abwechslungsreichen Veranstaltungen wurde die Einladung zur Kommunikation angenommen“, lobte Hachemer.

Fachliche Schwerpunkte lagen neben dem Bevölkerungsschutz auch beim Thema „Gewalt gegen Einsatzkräfte“!

Der 29. Deutsche Feuerwehrtag fand in Zusammenarbeit mit dem Land Niedersachsen, dem Landesfeuerwehrverband Niedersachsen, der Stadt Hannover sowie der Feuerwehr Hannover vom 20. bis 25. Juni 2022 in der niedersächsischen Landeshauptstadt statt.

Unter https://www.feuerwehrverband.de/veranstaltungen/deutscher-feuerwehrtag/ ist eine umfangreiche Dokumentation der kompletten Woche verfügbar. Dort stehen auch Bilder zum Herunterladen bereit.

Pressekontakt: Silvia Oestreicher, Telefon (030) 28 88 48 8-23, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Twitter @FeuerwehrDFV, www.facebook.com/112willkommen. Alle DFV-Presseinformationen finden Sie unter www.feuerwehrverband.de/aktuelles.

Impressum: Deutscher Feuerwehrverband e.V. – Reinhardtstraße 25 – 10117 Berlin

*** Corona-Krise: Der Virus ist vielseitig und fit geworden! ***

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Frankfurt. - Trotz aller Öffnung und der "neuen Freiheit" - der Herbst kann uns deutlich zurückwerfen, so die aktuelle Einschätzung führender Experten im Bereich der Epidemiologie, der sich zahlreiche gesetzliche Krankenkassen anschließen.

Hier geht` s zum kompletten Bericht, den aktuellen Sichtweisen und Einschätzungen der laufenden Corona-Krise:

Der Virus wird fiter!

Bundesinnenministerin Nancy Faeser stärkt der Feuerwehr den Rücken

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Berlin/Hannover/Frankfurt. - "Die Feuerwehr ist der wesentliche Bestandteil der Sicherheitsarchitektur!“, erklärt Bundesinnenministerin Nancy Faeser aktuell zur Lage der Gefahrenabwehr in Deutschland.

Die komplette Stellungnahme der Bundesinnenministerin entnehmen Sie bitte unserem Anhang.

Die deutschen Feuerwehren werden Sie gerne beim Wort nehmen, Frau Faeser!

Gemeinsame Resolution zum Schutz für Einsatzkräfte

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Berlin/Hannover/Frankfurt. - Vor dem Hintergrund der nationalen/internationalen Fachmesse "INTERSCHUTZ 2022" in Hannover wurde auch eine bedeutende gemeinsame Erklärung zum Schutz für Einsatzkräfte abgegeben - wir bitten um Kenntnisnahme und um eine entsprechende Verbreitung in Ihren/Euren (Zuständigkeits)Bereichen!

Herzlichen Dank!

Ihre/Eure KFV-PUMA

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (DFV-PM 24.06.22 - Schutz für Einsatzkräfte.pdf)DFV-PM 24.06.22 - Schutz für Einsatzkräfte.pdf123 KB

KFV unterstützt "Lohrbergfestival 2022" zugunsten Ukraine-Hilfe unserer Feuerwehr Frankfurt am Main

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

*** "Lohrbergfestival 2022" - MUSIK FÜR DIE UKRAINE ***

 

Frankfurt. - Anstelle des alljährlichen Frühjahrskonzerts hat sich die "Stadtkapelle Bergen-Enkheim" in diesem Jahr mit dem "Posaunenchor Bergen-Enkheim" und der "Schirn BigBand Frankfurt" zusammengeschlossen.

Gemeinsam veranstalten die 3 Ensembles am 17. Juli 2022 ab 11 Uhr eine Benefiz-Veranstaltung am Lohrberg!

Unterstützung bekommen sie dabei vom MainÄppelhaus Lohrberg, dessen Team für das leibliche Wohl der Besucher sorgt und unserer sozial sehr engagierten Feuerwehr Frankfurt am Main.

Die Brandbekämpfer unserer Europastadt stehen in engem Kontakt mit den Feuerwehren vor Ort in der Ukraine.

Der Bedarf an dringend benötigten Hilfsmitteln wird direkt gemeldet und mit Einsatzfahrzeugen, die der Ukraine letztlich zur Verfügung gestellt werden, zu einem Hilfsmittel-Übergabeort gebracht. Das Ziel ist, so der Vorstand der Stadtkapelle, ohne unnötige Verzögerungen einen möglichst schnellen und direkten Weg der Spenden zu den dortigen Feuerwehr-Empfängern zu finden!

Eröffnet wird das Benefiz-Festival 2022 von der "Stadtkapelle Bergen-Enkheim" mit einem musikalischen Frühschoppen von 11 bis 13 Uhr, gefolgt von „Musik am Nachmittag“ mit dem "Ev. Posaunenchor Bergen-Enkheim" von 14 und 15 Uhr. Den krönenden Abschluss bildet die "Schirn BigBand Frankfurt" mit typischem BigBand-Sound von 16 bis 18 Uhr.

Der Eintritt zu allen 3 Darbietungen ist für alle kleinen und großen Mitbürger:innen selbstverständlich kostenfrei.

"Da es keine Eintrittskarten geben wird, ist es jedoch ratsam, sich früh genug einen Platz zu sichern - das Interesse bei den sozial engagierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern Frankfurts ist jetzt schon groß", empfiehlt auch Dr. h.c. Markus Heuser vom unterstützenden Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main e.V.

Die Vereine freuen sich auf Ihr/Euer zahlreiches Erscheinen und einen musikalischen Nachmittag für einen guten Zweck - die Spenden zugunsten der Ukraine-Hilfe der Feuerwehr Frankfurt am Main - wir sind immer für Sie da!

Die Presse- und Medienarbeit(PUMA) des Kreisfeuerwehrverbandes sowie die beiden beteiligten Freiwilligen Stadtteilwehren aus F-Seckbach und F-Enkheim begrüßen dieses Event und bitten um Ihr/Euer zahlreiches Spenden-Engagement während der Veranstaltung (Spendensammlung der organisierenden/teilnehmenden Musik-Gruppen).

Weitere interessante Informationen erhalten Sie über die Website der "Stadtkapelle Bergen-Enkheim" über diesen Link: https://sk1881.uber.space/Homepage-Neu/ oder direkt bei deren Event-Mit-Organisator Wolfgang Vinson.

 

Lohrbergfestival 2022 Flyer

HERZLICHEN DANK!