Kreisfeuerwehrverband
Frankfurt am Main 1869 e.V.

„Unser Ziel heißt Innovation!“

Aktuelles aus der Ausbildung: Pilotprojekt Online-Funklehrgang

Leben in der Lage - Funklehrgang der Freiwilligen Feuerwehr Frankfurt am Main beginnt

Das Lehrgangsjahr 2021 der Freiwilligen Feuerwehr Frankfurt am Main beginnt mit einem Pilotlehrgang im Bereich der Sprechfunkausbildung.

Innerhalb von drei Wochen konnten die Sprechfunk-Ausbilder in enger Zusammenarbeit mit der Akademie der Branddirektion Frankfurt einen Sprechfunklehrgang organisieren und auch mit der Durchführung beginnen.

Im Vorfeld mussten die Inhalte des Lehrgangs in ein onlinetaugliches Format umgewandelt und Lehrgangsinhalte gemäß Vorgabe der Landesfeuerwehrschule Hessen angepasst werden.

Nach den ersten drei Ausbildungstagen kann man bereits sagen, dass trotz kleiner technischer Probleme und das Nachjustieren an der ein oder anderen Stelle, ein rundes Konzept geschaffen wurde und die Durchführung ein voller Erfolg ist!

Dies ist wohl der Tatsache geschuldet, dass sowohl die Ausbilder, als auch die Teilnehmer in den letzten Monaten reichlich "Online-Erfahrung" sammeln konnten. An diesem Pilotlehrgang nehmen 20 Kameradinnen und Kameraden der einzelnen Stadteilwehren teil.

Eine weitere Herausforderung der Lehrgangskonzeptionierung waren die Planung und die Durchführung der praktischen Funkausbildung und die Abnahme des schriftlichen Leistungsnachweis der Teilnehmer zum Lehrgangsende. Aber auch hier konnte mit Unterstützung der Akademie der Branddirektion Frankfurt eine Lösung gefunden werden.

Mit Hilfe des Sprechfunklehrgangs werden jetzt bereits Erfahrungen gesammelt, die in weiteren Lehrgängen im Online-Format zukünftig umgesetzt werden können.

Auf diesem Wege möchte sich auch der Fachbereichsleiter Ausbildung, Sven Bodemann, bei den Kreisausbildern der Sparte Sprechfunk für die im Vorfeld geleistete Arbeit und die Durchführung des Pilotlehrgangs herzlich und ausdrücklich bedanken.

Ein weiterer Dank geht an die Akademie der Branddirektion Frankfurt am Main für die Unterstützung in den Bereichen Planung, Bereitstellung der Online-Plattform und Unterstützung in der Durchführung des Lehrgangs.

Rechtlicher Hinweis/Copyright Fotos: KFV FFM./PUMA/Heuser

Ehrenamtspost Januar 2021 erschienen

Hier die pdferste Ausgabe der Ehrenamtspost für das Jahr 2021. Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre und hoffen, dass Sie gut durch die aktuell schwierige Zeit der Pandemie kommen.

Mit freundlichen Grüßen / Im Auftrag

Ihr Team des Fachbereichs Ehrenamt und Stiftungen
_____________________________________________________                                              

-Der Magistrat-
Hauptamt und Stadtmarketing
09.42.1 – Ehrenamt und Stiftungen
Römerberg 23
60311 Frankfurt am Main
Tel.:+49/69 212 – 35500, -70683 oder -37848
Fax: +49/69 212 - 30313
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Internet: http://www.buergerengagement.frankfurt.de

Die Beantragung der Ehrenamts-Card 2021 ist bis Ende April möglich! Nähere Informationen unter: www.ehrenamtscard.frankfurt.de

*** Corona-Krise 2021: Impfzentren in Hessen ***

Aktuelle Informationen zu den hessischen Corona-Impfzentren: https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_89321402/corona-impftermin-hessen-anmeldung-hotline-und-wichtige-infos.html

Bleiben Sie gesund! Gehen Sie impfen!

Vorbild Manfred Ehret ist tot!

Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main gedenkt eines großen Kameraden

Frankfurt/Nied. - Die traurige Nachricht kam früh und unerwartet im neuen Jahr und schockte alle Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, hauptsächlich im Frankfurter Westen: der "Vater" und maßgebliche Entwickler der Informations- und Kommunikationsgruppe (IuK) der Frankfurter Feuerwehr ist tot!

"Unsere Freiwillige Feuerwehr in Frankfurt am Main gedenkt eines sehr großen Kameraden, der stets durch seine ehrliche und aufrichtige Kameradschaft zu uns Ehrenamtlern in ganz kurzer Zeit und über lange Jahre hinweg ein sehr vertrauensvolles Miteinander aufgebaut und immer gepflegt hat. Unser Kamerad Manfred Ehret war bei unseren freiwilligen Kräften sehr beliebt und geschätzt! Er hat viele von uns -gerade im Frankfurter Westen- mit ausgebildet und wir haben sehr viel von seiner ruhigen und sehr bedachten Souveränität gelernt", erinnert sich auch KFV-Pressesprecher Markus Heuser an viele gemeinsame Jahre, Seite an Seite mit "unseren Freiwilligen Feuerwehren", wie er damals schon sagte.

"Wir sind doch alle Eins - das Feuer kennt keine Unterschiede zwischen Beruf und Ehrenamt", war nur ein wegweisender Ausspruch Ehret´s.

Kamerad Manfred Ehret hat sich um die zeitgemäße Erneuerung im alltäglichen Umgang mit den Freiwilligen Feuerwehren in Frankfurt am Main verdient gemacht!

Der Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main e.V. wird seinem hauptamtlichen Kameraden stets ein ehrendes Angedenken bewahren!

DER VORSTAND

Bericht im Höchsterkreisblatt vom 11.01.2021

HK Bericht 2021 01 11

*** Corona-Krise 2020: Ab heute starten Corona-Impfaktionen: KFV-PUMA liefert Zahlen/Daten/Fakten und Hintergründe ***

Start am heutigen Sonntag  

Das ist bei der Corona-Impfung zu beachten

Verfasst 26.12.2020, 14:24 Uhr | mwe, t-online, dpa

 (Quelle: AFP)Schon morgen startet die Corona-Impfung auch in Deutschland. Wer wird zuerst geimpft, welche Personen sind davon ausgenommen, und wie steht es um eine Impfpflicht?

Überblick
  • Wie viele Bürger in Deutschland könnten sofort eine Impfung bekommen?
  • Wie sieht es dann im kommenden Jahr aus?
  • Wollen sich überhaupt so viele impfen lassen?
  • Wo kann ich mich gegen Covid-19 impfen lassen?
  • Kann man sich auch beim Hausarzt impfen lassen?
  • Wer wird zuerst gegen Covid-19 geimpft?
  • Wie kommt man zu einer Impfung?
  • Was steckt eigentlich in den Biontech-Impfdosen?
  • Manche behaupten, der mRNA-Impfstoff verändere die Gene, stimmt das?
  • Wie gut ist der Impfschutz?
  • Kann man nach einer Impfung andere noch anstecken?
  • Wie lange wirkt die Impfung?
  • Welche Nebenwirkungen sind zu erwarten?
  • Wie werden etwaige Nebenwirkungen überwacht?
  • Müssen sich Allergiker Sorgen machen?
  • Wer haftet, sollte es doch zu Schäden kommen?
  • Wirkt die Impfung bei neuen Virusvarianten?
  • Welche Personengruppen werden womöglich nicht geimpft?
  • Wird es eine Corona-Impfpflicht geben?
  • Muss ich für die Corona-Impfung bezahlen?

Vor einigen Tagen wurde der Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer auch in Deutschland zugelassen. Am Sonntag sollen die ersten Menschen gegen SARS-CoV-2 geimpft werden. Bereits jetzt stellen sich viele Fragen – vor allem zur Verteilung und zur Organisation der Impfungen.

Mehr lesen