Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main 1869 e.V.

„Unser Ziel heißt Innovation!“

Unterstützung von oben

Neue Drehleitergeneration der Feuerwehr Frankfurt am Main offiziell vorgestellt

Fotos: Skander EssadiAm 12. September hat Stadtrat Markus Frank, Dezernent für Wirtschaft, Sport, Sicherheit und Feuerwehr gemeinsam mit dem Direktor der Branddirektion Karl-Heinz Frank auf der Feuer- und Rettungswache 4 in Sachsenhausen die neue Drehleitergeneration vorgestellt. Hierbei waren zahlreiche Presse- und Medienvertreter anwesend und konnten sich selbst in 30 Meter Höhe einen Einblick von dem Können der Drehleiter verschaffen. Gleichzeitig wurde man hierbei auch noch mit einem wunderschönen Blick über die Skyline bis hin zum Taunus belohnt. Das sehr gute Wetter sorgte zusätzlich für gute Stimmung.

Seit Mitte August 2018 ist die neue Drehleiter auf der Feuer- und Rettungswache 1 in Eckenheim im Dienst. Bis Anfang 2019 werden neun weitere Drehleitern dieses Modells hinzukommen und auf den anderen Wachen in den Dienst gehen. Für die Bedienung der Drehleitern ist eine gesonderte Schulung unserer Kolleginnen und Kollegen erforderlich.

Entstehung der neuen Generation:

Juni 1995 - Die Berufsfeuerwehr stellt einen neuen Drehleitertyp in Dienst. Großen Wert wurde bei der Entwicklung des Fahrzeuges auf eine verbesserte Manövrierfähigkeit gelegt; die Drehleiter soll den damals im Dienst befindlichen wendigen Voraus-Löschfahrzeugen (VLF) folgen können. Gewählt wurde daher ein schmales LKW-Fahrgestell mit nur 2,34 m Breite (statt 2,50 m). Die verbesserte Wendigkeit wird durch die erstmals bei einem Frankfurter Feuerwehrfahrzeug verwendete Nachlauf-Lenk-Achse erreicht. Das Fahrzeug wurde auf der Feuerwache Burgstraße stationiert und sollte sich insbesondere in den engen Straßen Bornheims bewähren.
Der damalige Prototyp bewährte sich und im Jahr 2001 wurden insgesamt acht Fahrzeuge dieses Typs bei der Feuerwehr Frankfurt in Dienst gestellt.

Weiterlesen ...