Nächste Veranstaltungen

Lehrgang Atemschutzgeräteträger
Sa., 21. Okt. 2017 08:00 Uhr - Uhr
Seminar KatS Mobilie Dammsystemme
Sa., 21. Okt. 2017 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
jährliche Atemschutz-Übungsstrecke
Do., 26. Okt. 2017 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Sprechfunk - Lehrgang
Sa., 28. Okt. 2017 08:00 Uhr - Uhr
Seminar "THW" (T2-Ausbildung)
Sa., 04. Nov. 2017 09:00 Uhr - Uhr

Anmeldung

Kooperationspartner

Hier unsere Kooperationspartner:


„Wir über uns - nicht nur, wenn's brennt...!"

Die 28 Freiwilligen Feuerwehren in Frankfurt am Main sind mit ihren Kameradinnen und Kameraden der Berufsfeuerwehr Garant für schnelle und effektive Hilfe. Rund 880 ehrenamtliche Einsatzkräfte, davon 96 Frauen, stehen im vielschichtigen Einsatzspektrum einer modernen Großstadt zur Verfügung. Die Zusammenarbeit und eine enge Partnerschaft mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt sind uns Aufgabe und Ziel zugleich - deshalb auch „Wir über uns... - nicht nur wenn's brennt!"

Unsere Freiwilligen Feuerwehren bieten den Kindern, Jugendlichen und den jungen Erwachsenen viele abwechslungsreiche Aktionsmöglichkeiten: neben dem aktiven Einsatzdienst steht die engagierte Nachwuchsförderung in den Jugendfeuerwehren und Minifeuerwehren, die musikalische Ausbildung im Musikzug des Kreisfeuerwehrverbandes und die Mitarbeit in den Einsatzabteilungen. Es besteht auch die Möglichkeit, durch eine fördernde Mitgliedschaft im Feuerwehr-Verein „seine Stadtteilwehr" finanziell zu unterstützen! Helfen auch Sie vor Ort mit!

Die klassische Brandbekämpfung ist schon lange nicht mehr alleiniger Bestandteil der Arbeit der Freiwilligen Stadtteilwehren Frankfurts. Eine Großzahl der Einsätze befaßt sich inzwischen mit Hilfeleistungen aller Art, z. B. bei Einsatzlagen nach Stürmen, massivem Hochwasser und Verkehrsunfällen usw.

2010 wurden die Freiwilligen Feuerwehren insgesamt 1.172 mal alarmiert, das sind 460 mehr Einsätze als noch in 2009. Aus diesen Alarmierungen heraus wurden 9.874 ehrenamtliche Einsatzstunden absolviert - dies bedeutet eine Zunahme um 5.118 Stunden gegenüber 2009!

Topfit sein für den Ernstfall ist die eine Seite - eine intensive und interessante Ausbildung hierfür die Voraussetzung: weit über 9.000 Stunden übten auch in 2010 die freiwilligen Brandbekämpfer Frankfurts. 327 Lehrgänge und Fachseminare vervollständigen das regelmäßige Aus- und Fortbildungsangebot.

Partnerschaft mit unseren kleinen und großen Mitbürgern wird bei uns Feuerwehrleuten großgeschrieben! Die Presse- und Medienarbeit (PUMA) in den einzelnen Stadtteilwehren und im Kreisfeuerwehrverband (Presse- und Medienarbeit (PUMA) mit der Pressestelle, Bildstelle, Öffentlichkeitsarbeit etc.) wurde wiederholt optimiert und in Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr intensiver gestaltet: damit wir auch Sie umfangreicher in unsere Arbeit einbeziehen können!

Wir sind keine „Alleinunterhaltungstruppe", sondern arbeiten eng mit anderen Hilfeleistungsorganisationen -wie z. B. dem THW FFM. und den Rettungsdiensten- zusammen.

Die Freiwillige Feuerwehr Frankfurt am Main pflegt selbstverständlich auch internationale Kontakte: die Partnerschaft zur Freiwilligen Feuerwehr Rabland/Südtirol besteht inzwischen bereits seit über 25 Jahren.

...deshalb der „heiße Draht zur Feuerwehr": wie schnell und effektiv wir auch in Zukunft unseren Mitbürgern in Frankfurt helfen können, ist von unser aller Engagement abhängig.

...deshalb, wir brauchen auch Sie/Dich!