Nächste Veranstaltungen

Weihnachtsferien 2018 Hessen
Mo., 24. Dez. 2018
1. Weihnachtsfeiertag
Di., 25. Dez. 2018
2. Weihnachtsfeiertag
Mi., 26. Dez. 2018
Neujahr
Di., 01. Jan. 2019

Wir aufflogo rgb hex brc site 250yt logo rgb light

 

Weitere YouTube Channels

Anmeldung

Kooperationspartner

Bewertung:  / 6
SchwachSuper 

Das bürgerschaftliche Engagement in Frankfurt am Main

1. Teil:  Die "Stiftung Polytechnische Gesellschaft"

Was sind die "Polytechnische Gesellschaft", die "BürgerAkademie", "Stadtteilbotschafter" & Co.?

Die meisten Mitbürgerinnen und Mitbürger haben schon einmal etwas von der "BürgerAkademie" oder von "Stadtteilbotschaftern" gehört. Aber was ist die "Stiftung Polytechnische Gesellschaft"? Die Stiftung agiert hauptsächlich im Hintergrund und fördert Projekte wie die "BürgerAkademie" und "Stadtteilbotschafter" sowohl monetär, als auch mit Kontakten und dem notwendigen KnowHow. Im Jahr 2006, beginnend mit einer beratenden Tätigkeit, unterstützte unser damaliger Stadtjugendfeuerwehrwart Stefan Cornel die Stiftung in Fragen der Stadtteil-Jugendarbeit. Im Rahmen des Projektes "Stadtteilbotschafter" flossen seine Ideen ein und legten den Grundstein einer seit 2006 erfolgreichen Zusammenarbeit.

Doch worum handelt es sich hierbei eigentlich genau? Bei der "Stiftung Polytechnische Gesellschaft" handelt es sich um ein Tochterinstitut der "Polytechnischen Gesellschaft" und eine der größten Stiftungen in der Bundesrepublik Deutschland, die durch den Verkauf der Anteile der ehemaligen „Sparkasse von 1822“ im Jahr 2005 gegründet wurde. Mit dem Erlös wollte die "Polytechnische Gesellschaft", den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Frankfurt am Main wieder etwas "an Wert gesellschaftlich zurückgeben". Im deutschsprachigen Raum gehört die "Polytechnische Gesellschaft" zu den ältesten zivilgesellschaftlich engagierten Vereinigungen. Getragen vom Geist der europäischen Aufklärung haben meist junge, fortschrittliche, liberal denkende und weitsichtige Frankfurter Bürgerinnen und Bürger, zu denen Kaufleute, Handwerker, Lehrer, Ärzte und Apotheker gehörten, die Polytechnische Gesellschaft 1816 gegründet: Unter Ihnen waren bekannte Persönlichkeiten wie der Bankier Simon Moritz von Bethmann und der Pädagoge Adolph Diesterweg, siehe auch Link https://www.polytechnische.de.

Seit Beginn der von der Stiftung initiierten Projekte "Stadtteilbotschafter" und "BürgerAkademie", sind die Stadtjugendfeuerwehr und der Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main ein fester Bestandteil. Aus diesem Grund möchte der Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main zukünftig intensiver über diese speziellen Formen des bürgerlichen Engagements in Serie an dieser Stelle berichten.

Projekt-Ansprechpartner sind die Kameraden Stefan Cornel und Nader Khochfar, die Sie hierzu gerne auch persönlich kontakten können: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

In den nächsten Folgen werden wir Ihnen die einzelnen Projekte "BürgerAkademiker", "Stadtteilbotschafter" & Co. vorstellen.

Interessiert?!

Dann lesen Sie uns wieder an gleicher Stelle!

Die KFV-Presse- und Medienarbeit (PUMA) wünscht Ihnen viel Spaß bei dieser interessanten Lektüre!