Nächste Veranstaltungen

Maschinisten-Lehrgang
Mo., 23. Apr. 2018 18:30 Uhr - Uhr
Truppführer-Lehrgang
Mo., 23. Apr. 2018 19:00 Uhr - Uhr
jährliche Atemschutz-Übungsstrecke
Do., 26. Apr. 2018 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Sprechfunk - Lehrgang
Sa., 05. Mai. 2018 08:00 Uhr - Uhr
jährliche Atemschutz-Übungsstrecke
Do., 24. Mai. 2018 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Anmeldung

Kooperationspartner

Hier unsere Kooperationspartner:

Bewertung:  / 12
SchwachSuper 

Experten sind sich einig: mit Karl-Heinz Frank hat der Magistrat einen hervorragenden Ries-Nachfolger gefunden!

Neuer Frankfurter Feuerwehrchef heißt Karl-Heinz Frank

Magistrat beschließt Nachfolgeregelung für Direktor der Branddirektion

Der bisherige Direktor der Branddirektion in Frankfurt am Main, Professor Dipl.-Ing. Reinhard Ries, tritt mit Ablauf des Monats März 2018 nach gut 25-jähriger erfolgreicher Amtszeit als Frankfurter Feuerwehrchef in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird ab 1. April 2018 sein langjähriger, ständiger Stellvertreter, der Leiter des Direktionsbereiches Gefahrenabwehr Karl-Heinz Frank.

"Ich freue mich sehr, dass der Magistrat heute den neuen Frankfurter Feuerwehrchef ernannt hat", sagte Stadtrat Markus Frank nach der Magistratssitzung, in der sich Karl-Heinz Frank überzeugend vorgestellt hatte.
Mit dieser Ernennung habe der Magistrat eine hervorragende Wahl getroffen, unterstrich der Feuerwehrdezernent, denn er vereine ein umfangreiches fachliches Know how in allen Bereichen des Brandschutzes und der technischen Hilfeleistung sowie des Rettungsdienstes mit einem langjährigen Erfahrungsschatz der stadtinternen Strukturen bei der Frankfurter Branddirektion. "Ein international geschätzter und mit den infrastrukturellen Besonderheiten und gefährdungspotenzialen der Stadt Frankfurt am Main besonders vertrauter Brandschutzexperte wird die Frankfurter Feuerwehr zuverlässig in die Zukunft führen, " davon ist Stadtrat Markus Frank überzeugt. Die konzeptionelle Fortführung des Taktischen Feuerwehrkonzeptes 2020 für die nächsten Jahrzehnte ist bereits in Bearbeitung. Karl-Heinz Frank ist auch ausgewiesener Experte für die Schutzzieldefinition und Sonderbedarfe im Rettungsdienst, deren Umsetzung insbesondere durch die stetig wachsende Stadt eine besondere Herausforderung darstellt.

Der zukünftige Feuerwehrchef hat sein konsequentes projektorientiertes und konzeptionelles Arbeiten auch bei der Bewältigung des bundesweiten Flüchtlingsstromes 2015 als Leiter der städtischen Stabsstelle Flüchtlingsmanagement unter Beweis gestellt. Seine langjährige Erfahrung bei der Ersterkundung und Koordinierung internationaler humanitärer Hilfe in Katastrophengebieten als Mitglied des Expertenpools der Vereinten Nationen (UNDAC) hat ihn für diese Aufgabe besonders qualifiziert.

"Die Besetzung der Amtsleitungsstelle der Frankfurter Branddirektion mit Karl-Heinz Frank ist die Gewähr dafür, diese große und wichtige Behörde der Gefahrenabwehr in unserer Stadt mit der gebotenen Kontinuität und fachlichen Expertise zu führen und innovativ und nachhaltig im Interesse der Sicherheit der Frankfurter Bevölkerung und Frankfurter Unternehmen weiter zu entwickeln", sagte Stadtrat Markus Frank abschließend.

Der Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes Frankfurt am Main e.V. gratuliert dem neuen Amtsleiter sehr herzlich und wünscht sich auch weiterhin eine so erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit wie in den letzten Jahren!