Nächste Veranstaltungen

GAL-Lehrgang
Di., 30. Mai. 2017 19:00 Uhr - Uhr
jährliche Atemschutz-Übungsstrecke
Do., 29. Jun. 2017 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Tag der offenen Tür - FF-Oberrad
Sa., 01. Jul. 2017 13:00 Uhr - Uhr
Sommerfest der FF Nied
Sa., 01. Jul. 2017 14:00 Uhr - Uhr
Blutspende im Feuerwehrhaus der FF-Eschersheim
Di., 04. Jul. 2017

Anmeldung

Kooperationspartner

Hier unsere Kooperationspartner:

Bewertung:  / 0

Plakat TdoT 2017

Bewertung:  / 0

Hier einige Eindrücke vom Maschinistenlehrgang 2017-01.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 0

Plakat TdoT FF38

Bewertung:  / 7

„Es ist ein Schritt in die richtige Richtung, dass diese Gesetzesverschärfung nun beschlossen wurde“, freut sich Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), über die heute durch den Bundesrat verabschiedete Änderung des Strafgesetzbuches zur Stärkung des Schutzes von Vollstreckungsbeamten und Rettungskräften. „Gesetze verändern aber noch nicht den Respekt gegenüber Einsatzkräften. Erst durch gemeinsam getragene Bündnisaktionen in der Bevölkerung wird uns dies gelingen“, bekräftigt DFV-Präsident Ziebs seine Forderung nach weiteren Maßnahmen zur Achtung vor den Helferinnen und Helfern. Der Deutsche Feuerwehrverband hatte die Verschärfung des Gesetzes engmaschig begleitet.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Gesetz gegen Angriffe auf Feuerwehren.pdf)Gesetz gegen Angriffe auf Feuerwehren.pdf151 KB13. Mai. 2017
Bewertung:  / 1

Es ist eine der größten Beschaffungsmaßnahmen des Bundes im Zivilschutz: Seit Anfang dieses Jahres läuft die Planung und Produktion für insgesamt 400 Fahrzeuge, die den Feuerwehren in den nächsten drei Jahren für die Modernisierung des Zivilschutzes zur Verfügung gestellt werden. „Drei Viertel der Fahrzeuge sollen Löschgruppenfahrzeuge in der Brandschutzkomponente sein, ein Viertel Schlauchwagen als Fahrzeuge zur Wasserversorgung“, erläutert Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), die mit dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) getroffene Absprache. Bis 2020 sollen alle Fahrzeuge an die Feuerwehren ausgeliefert sein.

Gemeinsam mit BBK-Präsident Christoph Unger stellt DFV-Präsident Ziebs am Mittwoch, 17. Mai 2017, im Vorfeld des 12. Berliner Abends der deutschen Feuerwehren die aktuellen, bei Feuerwehren stationierten, Fahrzeugtypen vor.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung, die Sie unter www.feuerwehrverband.de/presse auch im Internet recherchieren können.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (KatS-Fahrzeuge.pdf)KatS-Fahrzeuge.pdf152 KB13. Mai. 2017
Bewertung:  / 0

Blutspenden kann Leben retten!

Deshalb laden wir alle gesunden Menschen von 18 bis 72 Jahren am 04.07.2017 zum Blutspenden ins Feuerwehrhaus Eschersheim ein. Die Blutspende wird vom Deutschen Roten Kreuz durchgeführt.

Bitte Personalausweis zum Blutspendetermin mitbringen und vorher ausreichend essen und trinken!

http://ff-eschersheim.de/news/659-blutspende-im-feuerwehrhaus-am-04-07-2017.html

Blutspende 04.07.17

Bewertung:  / 1

Auf YouTube ist nun der Film zum Kaffeetrinken der Alters- und Ehrenabteilung verfügbar.