Nächste Veranstaltungen

jährliche Atemschutz-Übungsstrecke
Do., 22. Nov. 2018 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
jährliche Atemschutz-Übungsstrecke
Do., 13. Dez. 2018 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Weihnachtsferien 2018 Hessen
Mo., 24. Dez. 2018
1. Weihnachtsfeiertag
Di., 25. Dez. 2018

Wir aufflogo rgb hex brc site 250yt logo rgb light

 

Weitere YouTube Channels

Anmeldung

Kooperationspartner

Bewertung:  / 0

 

Berlin/Ulm. Im Jahr 1853 folgten dem Aufruf von Conrad Dietrich Magirus, Feuerwehrkommandant von Ulm, zu einem informellen Treffen in Plochingen Vertreter von zehn württembergischen Feuerwehren ...

Jubiläum in Ulm: Aufbruch für noch mehr internationales Engagement

165 Jahre Deutscher Feuerwehrverband

Das Datum gilt als die symbolische Geburtsstunde des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). Magirus ging durch sein kontinuierliches Engagement für das Feuerwehrverbandswesen auch als „Organisator der deutschen Feuerwehren“ in die Feuerwehrgeschichtsschreibung ein. 165 Jahre später beging der Deutsche Feuerwehrverband nun in Ulm zusammen mit der Magirus GmbH das gemeinsame Jubiläum.

„Durch die Neugründung vieler Freiwilliger Feuerwehren in der Zeit zwischen 1811 und 1853 wurde bereits der Grundstein für eine Plattform zum Meinungsaustausch und zur Abstimmung gelegt“, freute sich DFV-Präsident Hartmut Ziebs in seiner Festrede zur Gründung des Deutschen Feuerwehrverbandes. „Vernetzen, austauschen und miteinander reden war ein Grundgedanke von Conrad Dietrich Magirus in der Gründungsphase des Deutschen Feuerwehrverbandes. Auch heute stehen die Meinungsbildung, die Interessenvertretung und die bundesweite Abstimmung weiter im Vordergrund unserer Arbeit“, so der Präsident. Ziebs betonte auch, dass der Austausch in der europäischen Feuerwehrfamilie für die Zukunft immer wichtiger werde: „Wir werden über unsere Stelle in Brüssel die politischen Entwicklungen frühzeitig begleiten und zudem im Weltfeuerwehrverband CTIF mehr Verantwortung übernehmen. Die deutschen Feuerwehren stehen nun auch für Auslandseinsätze bereit.“

Conrad Dietrich Magirus gründete im Jahr 1864 die C.D. Magirus Feuerwehr-Requisiten Fabrik und legte damit den Grundstein des heutigen Unternehmens. Marc Diening, Präsident und CEO der Magirus GmbH, blickte in seiner Ansprache auf die Rolle der Feuerwehren zurück: „Es gibt nur wenige Verbände aus deren Verbandsarbeit solch eine zentrale gesellschaftliche Entwicklung entstanden ist.“ Diening dankte allen Feuerwehrangehörigen, die in 165 Jahren über Generationen hinweg wertvolle Arbeit geleistet haben. „Aus dem deutschen Feuerwehrwesen sind viele Ideen auch im Bereich der Technik hervorgegangen, die im internationalen Bereich Vorbild sind“, appellierte er für den länderübergreifenden Austausch und unterstrich die konstruktive Zusammenarbeit: „Unser gemeinsamer Gründungsvater verpflichtet uns zu einem partnerschaftlichen Weg in die Zukunft.“

„Ulm ist stolz auf den Tüftler Magirus. Er war ein dynamischer Mensch, ein Querdenker, omnipräsent – und nicht immer bequem. Sein Erbe ist ein Feuerwehrverband, der ein wichtiges Fundament für viele Menschen ist“, resümierte der Ulmer Oberbürgermeister Gunter Czisch.

Gratulation an Ehrenpräsident Gerald Schäuble zum 80. Geburtstag

Im Rahmen der Feierstunde gratulierte der DFV-Präsident auch dem Ehrenpräsidenten Gerald Schäuble zu seinem 80. Geburtstag. Der Baden-Württemberger Schäuble, der von 1994 bis 2003 Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes war, bezeichnete Ulm als „Ankerplatz für die Feuerwehren“.

Bilder der Veranstaltung stehen unter www.feuerwehrverband.de/bilder zum Download zur Verfügung. Ein Lebenslauf von Conrad Dietrich Magirus steht hier online.

KFV: Wir gratulieren dem DFV zum 165-jährigen Bestehen!

News des Deutschen FeuerwehrverbandesQuelle: Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

 

Bewertung:  / 1

Frankfurt. - Eishockey-Löwen-Profi Matthew Pistilli erfüllt sich an seinem 30. Geburtstag seinen großen Kindheitstraum und durfte auf der Feuer- und Rettungswache in der Franziusstraße sein "Ice"-Trikot der Löwen Frankfurt mit der "Fire"-Schutzkleidung von Kreisfeuerwehrverbands-Pressesprecher Markus Heuser tauschen!

Impressionen aus dem Foto-Shooting der beiden Frankfurter Kooperationspartner lesen Sie in der heutigen Ausgabe der BILD FRANKFURT vom 16.11.2018 - Sport - in der angehängten Anlage.

Einhellige Meinung im "Netz": "Supercoole Aktion!"

Special thanks to Matt Pistilli und BILD FRANKFURT!

Bewertung:  / 3

Liebe Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, liebe Feuerwehrfreunde und Unterstützer,

der Haushaltsausschuss des Bundestages hat in seiner gestrigen Sitzung zusätzliche 100 Millionen Euro für die Fahrzeugbeschaffung der Feuerwehren im ergänzenden Katastrophenschutz bewilligt. „Nach einer langjährigen Durststrecke ist diese Stärkung der Feuerwehren ein Meilenstein. Der Bund bringt damit seine Wertschätzung für die Leistung der Feuerwehren zum Ausdruck“, erklärt Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV).

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung, die Sie unter www.feuerwehrverband.de/presse auch im Internet recherchieren können.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Info Aufstockung der DFV-Haushaltsmittel.pdf)Info Aufstockung der DFV-Haushaltsmittel.pdf155 KB11. Nov. 2018
Bewertung:  / 4

Die November-Ausgabe der Deutschen Feuerwehr-Zeitung steht von sofort an unter www.feuerwehrverband.de/dfz mit folgenden Themen zur Lektüre bereit:

Weiterlesen...

Bewertung:  / 0

Liebe Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, sehr geehrte Damen und Herren,

anbei finden Sie den DFV-Newsletter 4/2018 mit folgenden Themen:

- Feuerwehr fordert: „Schützen Sie uns vor Gewalt“

- Feuerwehr-Delegation spricht mit Bundespräsident

- DFV und Öffentliche Versicherer würdigen innovative Ideen

- „Ersetzen Sie endlich die museumsreifen Fahrzeuge!“

- Logo für 29. Deutschen Feuerwehrtag vorgestellt

- Fachempfehlung zum Waldbrandeinsatz aktualisiert

- DFV und AGBF führen Facharbeit weiter zusammen

- Hygienische Löschwasserentnahme mit Systemtrenner

- Sky-Vorteilsangebot für Feuerwehrangehörige

- Neue Fachempfehlung zu Abfrage bei Notruf 112

- Deutschland-Pokal Anreiz für Wettbewerbsgruppen

- Neue Mautordnung in Österreich

Weiterlesen...

Bewertung:  / 1

Frankfurt/M.-Ginnheim. - Zum traditionellen "Wehrführerseminar" lud Dirk Rübesamen, Stadtbrandinspektor und 1. Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Frankfurt am Main, am gestrigen Samstag in das Feuerwehrhaus der Ginnheimer Brandbekämpfer ein.

Die 28 Wehrführer der Stadtteilwehren und ihre Stellvertreter tagen bereits seit Jahren in den Herbsttagen zusammen mit der Stadtbrandinspektion und dem Sachgebiet "Freiwillige Feuerwehren" der Branddirektion.

Wichtige fachliche Informationen und der dazugehörige transparente Erfahrungs- und Meinungsaustausch gehören ebenso zur Agenda wie ein analysierender Rückblick auf das bisherige Jahr 2018 und ein Vorausschauen auf die Ereignisse im kommenden Jahr.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 7

Löwen Frankfurt feiern in Eissporthalle ihre Freiwillige Feuerwehr

Frankfurt. - Die Löwen Frankfurt feierten am gestrigen Abend in der Eissporthalle -dem Löwen-Revier- ihre Freiwillige Feuerwehr mit einem "Tag der Feuerwehr"!

Hunderte freiwillige kleine und große Brandbekämpfer waren auf herzliche Einladung der Löwen Frankfurt zu Gast beim Heimspiel gegen die "Eispiraten Crimmitschau".

Andreas Stracke, Gesellschafter und CMO der Löwen Frankfurt, ist von der ehrenamtlichen Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr begeistert: "es soll ein herzliches Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz sein und wir wollen damit mal allen Ehrenamtlichen der Feuerwehr das heißeste Eishockeyteam Hessens präsentieren." Das ist an diesem Abend sehr überzeugend gelungen!

Weiterlesen...