Nächste Veranstaltungen

jährliche Atemschutz-Übungsstrecke
Do., 27. Jul. 2017 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Feuerwehr - Grundlehrgang
Mo., 21. Aug. 2017 19:00 Uhr - Uhr
jährliche Atemschutz-Übungsstrecke
Do., 24. Aug. 2017 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Große Fahrzeugschau - Sindlingen
So., 27. Aug. 2017 11:00 Uhr - 16:00 Uhr
Verpflichtungserklärung Sprechfunk
Mi., 13. Sep. 2017 19:00 Uhr - Uhr

Anmeldung

Kooperationspartner

Hier unsere Kooperationspartner:

Bewertung:  / 0

Plakat Fahrzeugschau Final

Bewertung:  / 0

Sehr geehrte Damen und Herren,

„Wir sind erschüttert und betroffen vom tragischen Einsatz in Minden, bei dem 15 Feuerwehrangehörige teils schwere Verletzungen erlitten haben“, erklären Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) und Dr. Jan Heinisch, Vorsitzender des Verbands der Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen (VdF NRW). „Meine Gedanken gelten den Verletzten und ihren Angehörigen sowie den Feuerwehrleuten, die den Einsatz miterlebt haben. Ich wünsche allen rasche und vollständige Genesung sowie Verarbeitung der bestürzenden Eindrücke“, so Ziebs.

„Feuerwehreinsätze bergen immer Risiken, die manchmal auch mit der besten Ausbildung nicht zu beherrschen sind“, resümiert Heinisch.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der digitalen Pressemitteilung, die Sie unter www.feuerwehrverband.de/presse auch im Internet recherchieren können.

Der Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes Frankfurt am Main wünscht allen betroffenen Kameraden eine sehr gute und schnelle Besserung und ist in Gedanken solidarisch bei ihnen!

 
Bewertung:  / 0

Feuerwehrfest Hausen

Bewertung:  / 4

Alfred Rühl, Sachratenleiter und Fahrlehrer der Fahrschule unserer Feuerwehr Frankfurt am Main ist tot!

Kamerad Alfred Rühl hat über viele Jahre auch zahlreiche Einsatzkräfte unserer Freiwilligen Feuerwehr erfolgreich ausgebildet.

Der Kreisfeuerwehrverband entrichtet sein herzliches Beileid der Familie, den Kolleginnen/Kollegen und Freunden des Verstorbenen!

DER VORSTAND

i.V. Markus Heuser

Pressesprecher

 

 

Bewertung:  / 7

Hattersheim am Main/Frankfurt am Main. - Das ereignisreiche Wochenende war bereits am gestrigen Samstag im ganzen Kreisfeuerwehrverband zu spüren. Stellvertretend hier einmal beispielhaft die Aktivitäten unseres stellv. Stadtbrandinspektors Heiko Horvath: er besuchte zusammen mit Pressesprecher Markus Heuser den Bundeswettbewerb unserer Stadtjugendfeuerwehr auf der Bezirkssportanlage in Hattersheim am Main. In diesem Jahr war die Kreisjugendfeuerwehr des benachbarten Main-Taunus-Kreises für die Ausrichtung zuständig. Zahlreiche Jugendfeuerwehren aus dem Gastgeberkreis, dem Hochtaunuskreis, der Landeshauptstadt Wiesbaden und unsere Europastadt-Jugendfeuerwehr waren bei besten Wettervoraussetzungen am Start. Erfreulich: die Vorbereitung des Wettbewerbes und die Organisation vor Ort waren sehr gut und die Laufzeit des Bundeswettbewerbes konnte daher erheblich verkürzt werden. Bemerkenswert die politische Präsenz in Hattersheim: Staatsminister Axel Wintermeyer war direkt von der Landesregierung in Wiesbaden gekommen und präsentierte damit Unterstützung für den Feuerwehrnachwuchs! Die neue Kreisbeigeordnete Madlen Overdick überbrachte die Grüße von Landrat Michael Cyriax und des Main-Taunus-Kreises. Herzlich begrüßt, geehrt und auch verabschiedet wurden die Jugendlichen und ihre Ausbilder vom dort sehr beliebten Hattersheimer Bürgermeister und Feuerwehrfreund Klaus Schindling, der zahlreiche Pokale und Medaillen an die glücklichen platzierten Teams übergeben konnte (siehe dazu auch im KFV-facebook von gestern). Von Seiten der Feuerwehr waren auch hochrangige Vertreter nach Hattersheim gekommen: Norbert Fischer, Vorsitzender des Nassauischen Feuerwehrverbandes überbrachte sehr motivierende Grußworte. Der heimische Kreisfeuerwehrverband Main-Taunus wurde durch dessen neuen Vorsitzenden, den Hattersheimer Stadtbrandinspektor David Tisold, repräsentiert. Fazit: es war eine tolle Veranstaltung. Stadtjugendfeuerwehrwart Daniel De Marco kann auf Frankfurter Seite sehr zufrieden sein. Den Siegern wird dieses Event genügend Motivation für den Hessischen Landesentscheid in Alsfeld geben! Viel Erfolg dazu im Herbst!

Weiterlesen...

Bewertung:  / 0

Sommerfest Nied 2017

Bewertung:  / 8

*** ACHTUNG - AKTUELLE MIET-GELEGENHEIT FÜR FRANKFURTER FEUERWEHRLEUTE ***

Kelkheim/Ts./Frankfurt - Die aktuelle Wohnungsnot im Rhein-Main-Gebiet macht auch immer wieder unseren Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden zu schaffen und führt leider final verstärkt zu Wegzügen von gerade aktiven Einsatzkräften ins weit entfernte Umland!

Unser Kreisfeuerwehrverband hat bereits vor Jahren auf diese ungünstige Entwicklung aufmerksam gemacht und bei allen sich bietenden Gelegenheiten politische Forderungen nach zusätzlicher Wohnraumschaffung für Frankfurter Einsatzkräfte formuliert.

Umso erfreulicher ist es, wenn sich nun auch Bedienstete unseres KFV-Kooperationspartners an unseren Bemühungen beteiligen und aktiv Miet-Wohnraum zur Verfügung stellen - so auch dieses exklusive Angebot einer DAK-Gesundheit-Mitarbeiterin in Kelkheim/Taunus für Einsatzkräfte unserer Feuerwehr Frankfurt am Main:

Weiterlesen...